ubiRoam - WLAN für Deutschland

  Development

Allgegenwärtig offenes WLAN unter Wahrung der Interessen aller Beteiligten

Motivation

Freies WLAN hat in Deutschland noch immer Seltenheitswert. Die meisten WLANs sind privat und nur mit Zugangsdaten nutzbar. Vorhandene freie WLANs sind oft nur nach Anmeldung oder nach Bestätigen von Nutzungbedingungen auf "Vorschaltseiten" nutzbar, sodass oft keine bequeme automatische Nutzung möglich ist. Die Abschaffung der Störerhaftung hat keine komplette Rechtssicherheit geschaffen, sodass keine grundlegende Veränderung zu erwarten ist. Damit ist und bleibt ein wesentlicher Teil der in Deutschland vorhandenen Access-Netz-Infrastruktur weitgehend nicht nutzbar.

Beschreibung

Ziel der "ubiRoam"-Initiative ist es, von abgeschotteten privaten WLANs wegzukommen und die vorhandene WLAN-Infrastruktur bestmöglich nutzbar zu machen. Haftungsfragen, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und die Interessen der einzelnen Stakeholder werden dabei bestmöglich berücksichtigt. Die technische Implementierung nutzt ein verbreitetes, praxiserprobtes Verfahren, das nur geschickt erweitert wird.

Ein detaillierter Überblick findet sich in der Präsentation.

Implementierung

Das Konzept nutzt föderierte RADIUS-Server wie beim bekannten EduRoam-Ansatz und definiert einige Erweiterungen, um insbesondere das Problem der Störerhaftung zu lösen. Design und Aufbau eines Proof-of-concepts/Demonstrators wäre ein schönes Thema für eine studentische Arbeit.

Referenzen